Aktuelles

Frauenfrühstück
Samstag, den 8. September 2018

 

 

 

Frau Imke Rüther war als Referentin zu Gast beim F.F. und sprach zum Thema
„Die Zeit läuft – wir hinterher“.

Uns wurde bewußt, daß alles sehr schnelllebig ist und vieles im Tempo erledigt werden muß.
„Aber unsere Seele geht immer noch zu Fuß“.
Dadurch geraten wir in Zeitnot. Jesus sieht uns an und sagt: „Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken. Matthäus 11,28

Frau Rüthers Ausführungen waren sehr hilfreich und lebensnah. Michael, unser Gemeinschaftspastor, hat mit großem Interesse zugehört. Deshalb bieten wir allen Männern an, nachträglich auf CD den Vortrag ebenfalls kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen
Eure Traute Kreutzmann

 

Sommerfest
Sonntag, 12.08.2018, 11-17 Uhr

Unser Gemeinschaftspastor Michael Senner schrieb anläßlich des Sommerfestes: „Voller Dankbarkeit und Freude kommen Anja und ich vom Sommerfest zurück. Wir erlebten – nach unserer Meinung – einen wunderschönen und segensreichen Tag. Angefangen von dem Gottesdienst bis hin zu den verschiedenen und kreativen Ständen und Angeboten. Es gab gute und tiefgründige Begegnungen, es wurde viel gelacht und mit manch einem Nachbarn kamen wir ins Gespräch.“

Allen Mitarbeitern/-innen ein von Herzen kommendes DANKESCHÖN – auch DANK für alles Mitgebrachte, für die Salate und Kuchen. Es war reichlich gutes Essen da. Es war rundum gesegnet, gut vorbereitet und eine herzliche Gemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

Ein großes Dankeschön vor allem auch an unseren barmherzigen Gott. Es war trocken und nicht zu heiß. Ein stimmiger Tag.

Hartmut Hasse

 

 

Stadtteilfest Walle

Nach einem verregneten Aufbau am Sonntagvormittag, 10. Juni, konnte sich die Sonne mittags durchsetzen, so dass sich die Vegesacker Straße in eine lebendige Flaniermeile verwandelte. Die Vegesacker Straße und umzu füllte sich mit einer Vielfalt aus privaten Flohmarktständen, Vereinsständen mit Mitmachangebo-ten für Groß und Klein und anspruchsvollem Bühnenprogramm.
An unserem Stand boten wir an, die Interessierten zu Fotografie-ren und ihnen das Foto als Postkarte sofort auszudrucken und mitzugeben. Davon wurde eifrig Gebrauch gemacht. Eine junge Künstlerin, die sich ablichten lies, hat sich zur Freude unseres Fotografen mit einer Spontanzeichnung revanchiert.
Auch die Ausstellung der Taschen aus unserer Nähstube ist viel beachtet worden und hat zu zahlreichen Gesprächen geführt.
Nach dem großen Festtag sind wir begeistert von der großen Resonanz und der kul-turellen Vielfalt auf dem Fest: Mindestens 22.000 Besucher und Besucherinnen wa-ren am Festwochenende auf der Vegesacker Straße und Umzu unterwegs.

 

Himmelfahrts-Event / Tag der Begegnung

Donnerstag 10.05.2018, 11-17 Uhr

In gewohnter Weise wollten wir diesen Tag miteinander verbringen – ein Tag der Begegnung und des Miteinanders.

Wir hatten einen familiären Gottesdienst mit frischen neuen und altbekannten Liedern und einer tiefgehenden Verkündigung zum Bericht in Apostelgeschichte 1: “Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und bin ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.
Und als er das gesagt hatte, wurde er zusehends aufgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg.”

Anschließend haben wir viel geklönt bei Würstchen und Kartoffelsalat, Gesellschaftsspielen drinnen und Wikinger Schach draußen. Auch zwischenzeitlich durchziehende dunkle Wolken am Himmel konnten die Stimmung nicht trüben.

Anruf von Anneliese am nächsten Morgen: „Ich möchte mich herzlich bedanken für den schönen Tag.“

 

Teencamp 2018

„Am Wochenende vom 21.-22. April 18 trafen sich rund 20 Mitarbeiter des EC Landesverbandes Niedersachsen (www.ec-niedersachsen.de), um gemeinsam das große Sommerzeltlager für Teenager „Teencamp“ vorzubereiten.

 Dafür reisten die jungen Menschen aus allen Winkeln Niedersachsens an. Es war ein bunter Mix aus intensivem Planen, Buchen, Arbeiten und aus „Zeit für einander haben“.

 Dieses Jahr wird das große Thema des Zeltlagers sein, wie junge Menschen gute und nachhaltige Beziehungen zu Gott, zu sich selbst und zu ihren Mitmenschen gestalten können. Dafür haben sich die Mitarbeiter tolle Inputs, Spiele, Nachtaktionen und Ausflüge ausgedacht, um das Thema so gut wie möglich mit den Teenagern zu erarbeiten.

 

 

 

 

 

 

Die Mitarbeiter bedanken sich sehr herzlich bei der LKG Bremen-Walle für die tolle Zeit und Gastfreundschaft.“

Liebe Grüße Patrick Senner

 

 

Besuch in unserer Gemeinschaft

Patrick Senner, Reisejugendreferent im niedersächsischen EC-Landesverband und Sohn von Michael Senner, hielt heute eine sehr lebendige Predigt. Er brachte viele Beispiele aus dem Leben, um Gottes Wort verständlich rüberzubringen. Seine Art war herzhaft erfrischend.

Im Laufe des Gottesdienstes wurde Anja Senner als neues Mitglied der Landeskirchlichen Gemeinschaft Bremen aufgenommen. Herzlich willkommen!

 

 

 

 

 

 

Eine neue Ära beginnt

Am 4.3. wurde endlich die Vakanz beendet. Wir durften den Gemeinschaftspastor Michael Senner in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Bremen in sein neues Amt einführen.

Dieses Ereignis ließen sich einige seiner „alten“ Gemeindemitglieder nicht nehmen und kamen sogar aus Aurich zu diesem wichtigen und schönen Ereignis. Mit ca. 180 Personen feierten wir zusammen sein Kommen und baten unseren Herrn Jesus Christus um seinen Segen für den Dienst in Bremen.

Nach dem Gottesdienst hatten wir Gelegenheit zum persönlichen Austausch bei Essen und Trinken.

Interview mit Anna Lena

Vorstellung des Lobpreisteam

Ansprache Gerhard Stolz

Einsegnung durch die Ältesten

fröhliches Beglückwünschen